Auf einen Kaffee mit Kristijan Tomic

ABA Redaktion
Kristijan Tomic arbeitet seit Juli 2019 als Geschäftsführer bei der PORREAL GmbH in Wien. Der Kroate freut sich von Beginn an auf jeden neuen Tag in seinem Job und schätzt in seiner Freizeit besonders die wunderschöne Landschaft und die phänomenale Küche Österreichs.
Im ABA - Interview erzählt Kristijan über die Erfahrungen, die in Österreich gemacht hat.

Was waren deine Beweggründe dich in Österreich zu bewerben?

Ich habe meine ganze berufliche Laufbahn immer für österreichische Unternehmen im Ausland gearbeitet. Dadurch wurde mein Interesse fürs Leben und Arbeiten in Österreich, vor allem in Wien, geweckt. Als ich das Angebot von meinem jetzigen Arbeitgeber bekommen haben, habe ich natürlich gleich zugeschlagen.

Wie hast du den Bewerbungsprozess erlebt?

Dadurch das mir ein Angebot gelegt wurde, habe ich den klassischen Bewerbungsprozess nicht durchgemacht.

Wie hast du von ABA – Work in Austria erfahren?

Durch einen persönlichen Kontakt.

Wie konnte dich ABA – Work in Austria unterstützen?

Die Web-Seite (Warum Österreich) war sehr hilfreich um mir erste Grundinformationen über Österreich zu geben. Im zweiten Schritt, als ich schon hier war, habe ich unter Leben&Arbeiten die wichtigsten Schritte und Tipps, um mich bei den Behörden anzumelden, gefunden, wie z.B. Infos über das Meldeamt, Finanzonline, Anmeldebescheinigung, usw.

Was spricht dich an deinem neuen Arbeitgeber an?

Ich habe meinen Arbeitgeber schon von früher gekannt und wusste über das positive Umfeld schon Bescheid. Besonders schätze ich unser internationales Team, gute Arbeitsbedingungen und die zusätzliche Sozialversicherung vom Arbeitgeber.

Hast du Unterstützung von deinen Arbeitskollegen und wie ist die Stimmung in deinem neuen Job?

Meine Arbeitskollegen haben mir sehr geholfen als ich gekommen bin. Ich wurde super vom Team aufgenommen. Sie haben mich dabei unterstützt, den Konzern, seine Staabseinheiten und Richtlinien schneller kennenzulernen.

Wie waren die ersten Tage im neuen Job in Österreich?

Die Tage sind an mir vorbeigeflogen, da ich jeden Tag etwas neues gelernt oder jemanden kennengelernt habe. Ich habe mich einfach über jeden neuen Tag gefreut und dieses Gefühl habe ich immer noch. Es gibt so viele Sachen, die ich noch machen möchte.

Was würdest du Personen raten, die sich vom Ausland aus in Österreich bewerben?

Ich kann allen nur folgenden Tipp geben: „Traut euch einfach!“. Österreich ist ein wunderschönes Land zum Leben und Arbeiten.

Was unterscheidet dein Heimatland von Österreich?

Ich habe in vielen verschiedenen Ländern Europas gelebt und jedes Land hat seine Besonderheiten und Schönheiten. In Österreich fühle ich mich jetzt zuhause und wohl.

Was gefällt dir in Österreich am besten?

Wie schon erwähnt, Österreich ist ein wunderschönes Land. Besonders genieße ich die Natur bei unseren Wanderungen quer durchs Land. Jede Jahreszeit bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten etwas zu unternehmen, egal ob Single, Pärchen oder Familie. Die Österreichische Küche ist phänomenal wie auch die Kultur und Geschichte.

Vielen Dank für deine Zeit und das Interview!

ABA Redaktion
Blog-Redaktions-Team

Mehr zum Thema