SPS Programmierer (m/w)

ISG Personalmanagement GmbH
07.09.2020
Technische Berufe / Produktion

Jetzt bewerben Link zu dem Job

Unser Kunde ist ein etabliertes Maschinenbauunternehmen und liefert automatisierte Roboteranlagen für die Herstellung von Teilen in der Fahrzeugindustrie. Für eine langfristige Anstellung in dieser zukunftsträchtigen und hochtechnischen Branche besetzen wir folgende spannende Technikerposition mit Dienstort Raum Linz:

SPS Programmierer (m/w)

Ihre Aufgaben:
  • Entwicklung, Programmierung sowie Dokumentation anspruchsvoller SPS-Software für Anlagen und Maschinen mit Siemens TIA-Portal / Step7 und WinCC flexible
  • Abstimmen von Prozessen an Produktionsanlagen
  • Schulung und Einweisung in die Software
  • Begleitung der ausgelieferten Anlagen und Programmierung/Inbetriebnahme beim Kunden bis zur Serienreife

Ihr Profil:
  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FS, Lehre) mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik/Mechatronik, Elektrotechnik oder vergleichbar
  • Hohes Maß an Verständnis für prozesstechnische Abläufe
  • Selbstständige Arbeitsweise und hohes analytisches Denkvermögen
  • Freude an der Planung und Entwicklung von SPS-Programmen
  • Eigeninitiative und Wille zur Eigenentwicklung
  • Selbständiges Arbeiten und hohes Qualitätsbewusstsein
  • Bereitschaft für Reisetätigkeit/Baustellenaufenthalte von MO-FR (mehrheitlich ohne Wochenende) im In- und Ausland von > 50%

Stellen Sie sich der Herausforderung!
Für diese Position wenden wir uns an erfahrene BewerberInnen mit hohem Qualitätsbewusstsein. Wir bieten Ihnen ein modernes Arbeitsumfeld in einem renommierten Anlagenbaubetrieb, die Einbindung in ein junges und dynamisches Team und die Möglichkeit zur Teilnahme an gemeinsamen Team- und Firmenaktivitäten. Wir bieten ein Anfangsgehalt ab € 3.000,00 Monatsbrutto für Bewerber mit relevanter Berufserfahrung und der Bereitschaft zur weiteren Überzahlung abhängig von Qualifikation und einschlägiger Berufserfahrung. Sie sind eine engagierte Persönlichkeit mit Handschlagqualität? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-mail an unter der Kennnummer 80672 per E-mail an bewerbung.leitner@isg.com oder auf unserem ISG-Karriereportal.

Jetzt bewerben Link zu dem Job

ISG Personalmanagement GmbH

ISG Personalmanagement GmbH

Die ISG Personalmanagement-Gruppe mit Sitz in Wien wurde 1999 gegründet und ist als Komplettanbieter in Personalfragen (Personalberatung,Training,Interimsmanagement,Outplacement und Payrolling) international in 37 Ländern vertreten. Sie zählt mit über 50 Standorten und  720  Mitarbeitern zu den führenden Beratungsunternehmen im mittel- und osteuropäischen Raum. Als Komplettanbieter für alle HR-Bereiche unterstützen die ISG-Teams Kunden aus sämtlichen Wirtschaftszweigen bei lokalen wie länderübergreifenden Projekten. Das umfangreiche Leistungsportfolio in den Sparten Personalberatung, Training und Development zeichnet sich durch innovative Angebote aus, die maßgeschneidert, praxisnahe und zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis umgesetzt werden. 

Warum ISG:

Die ISG ist als Unternehmen Generalist,verfügt aber dank Ihrer  Größe über branchenspezialisierte Mitarbeiter quer durch alle Bereiche und kann Kunden in allen Personalfragen qualitativ hochwertig betreuen.
Ein ausgezeichnetes Preis/Leistung Verhältnis hat uns zu diesem großen Wachstum verhofen.

Finden Sie uns

Rustenschacherallee 38, 1020 Wien

Bitte aktivieren Sie die Verwendung von Google Maps. Aktivieren Sie dazu "Funktionale Cookies" über die Cookie-Einstellungen.

Cookie-Einstellungen

Mehr Jobs von diesem Unternehmen

ISG Personalmanagement GmbH
  09.05.2021
Du bringst Leidenschaft mit und kannst am Telefon dein Gegenüber von unseren tollen Leistungen überzeugen? Dann bewirb Dich für diese Stelle …
ISG Personalmanagement GmbH
  09.05.2021
Arbeiten, wo andere Urlaub machen Wir suchen ab sofort Kellner mit Inkasso Koch mit Erfahrung Küchenhilfe Bezahlung ab 1.800,-- Kost und…
ISG Personalmanagement GmbH
  09.05.2021
Ihr Aufgabenbereich: Sie stehen für ein Recruiting und Employer Branding „State of the Art“ und fühlen sich berufen, die neuen MitarbeiterInnen…